Tierkommunikation

Leave a comment

Diese Art der Kommunikation mit Tieren geschieht auf Herzensebene und durch Gedankenübertragung (Telepathie), d.h. auf mentaler Ebene. Deshalb funktioniert sie nicht nur in einem Raum, sondern auch über Distanz.

Dem Tier werden Fragen gestellt, z.B. warum es dieses Verhalten an den Tag legt, ob bzw. wo es Schmerzen hat, ob es in seiner Umgebung etwas stört, ob ihm das Futter nicht schmeckt, ob es psychische Probleme hat. Das Tier übermittelt dann Bilder, Worte oder Gefühle. Oft wissen sie auch über größere Zusammenhänge Bescheid, die dem Besitzer gar nicht bewusst sind. Es können Missverständnisse zu Gunsten von Mensch und Tier aufgelöst werden.

Wenn sich ein Tier plötzlich anders verhält, hat das einen Grund. Es geschieht nicht aus Sturheit oder Dominanzverhalten. Tiere sind sehr intelligente und feinfühlige Lebewesen. Man sollte ihnen mit Respekt und Liebe begegnen. Auch Tiere haben Seelen, sie haben genauso Gefühle und ein großes Bedürfnis sich mitzuteilen.

Tierkommunikation dient nicht der Beeinflussung und Manipulation unserer Tiere, sondern immer nur dem besseren Verständnis zwischen Mensch und Tier. Oft kombiniere ich die Tierkommunikation mit einer Pranic-Healing-Behandlung, um bestmögliche Erfolge zu erzielen.

Besonders empfehlenswert ist ein Gespräch
- um Vorlieben, Wünsche, Sorgen, Ängste ausfindig zu machen
- bei Verhaltensauffälligkeiten
- um auf einen Orts- und Personenwechsel vorzubereiten
- um auf den Tierarzt und Operationen vorzubereiten
- um Kontakt mit abgängigen bzw. verstorbenen Tieren aufzunehmen

Kosten: € 50,00 pro Sitzung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>